Pflanzen gegen Zombies

Manche Online Spiele und Browsergames sind zwar richtig gut gemacht, doch gegen ein traditionelles Konsolenspiel kommen Browsergames und Online Spiele nur selten an. Der Grund dafür ist, dass sie oftmals deutlich mehr Umfang bieten, als es beispielsweise bei Browsergames der Fall ist. Die Optik ist dabei weitaus weniger entscheidend, denn auch ein optisch eher simples Spiel kann durch seinen Umfang und durch sein Gameplay absolut überzeugen. Ein gutes Beispiel dafür ist das coole Konsolenspiel Pflanzen gegen Zombies aus dem Hause Popcap Games. Auch wenn der Entwickler für andere Online Spiele wie Bejeweled oder Zuma bekannt geworden ist, so hat er auch abseits der Online Spiele und Browsergames bewiesen, dass man tolle Spiele programmieren kann.

Pflanzen gegen Zombies versetzt den Spieler dabei in die Lage, dass er sein Haus beschützen muss. Dieses wird zu verschiedenen Tageszeiten von Zombies angegriffen. Um das Haus zu verteidigen, kann man dabei auf der linken Seite des Bildschirms Pflanzen in den Boden setzen, die mit Erbsen schießen. Kommt nun ein Zombie von der rechten Bildschirmseite gelaufen, werden die Pflanzen aktiv und feuern auf den Zombie. Mit laufender Spielzeit werden nicht nur die eigenen Pflanzen stärker und besser, auch die Zombies werden widerstandsfähiger. Mal haben sie einen Eimer auf dem Kopf, mal springen sie an einer Stange über im Boden platzierten Fallen. Man muss so verschiedene Taktiken anwenden und auch Zombies im Swimming Pool abwehren, um die Untoten abwehren zu können.

Da man in verschiedenen Spielmodi aktiv sein kann, ist der Umfang riesig. Hier können andere Online Spiele oder Browsergames in der Regel nicht mithalten. Spezielle Missionen oder Abwandlungen des Spielprinzips bringen zudem Abwechslung ins Spiel. Die bunte Grafik mit ihrem Comic-Look weiß dabei zu gefallen. Die Animationen des Spiels sind sehr witzig geworden. Die Musik hält sich dezent im Hintergrund, während die Soundeffekte perfekt zum Spielgeschehen passen.